Die Matthias-Claudius-Häuser

Stationäre Wohn- und Unterstützungsangebote an zwei Standorten für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen bzw. hohem sozialen Integrationsbedarf

Zielgruppe

Erwachsene Menschen mit geistigen und weiteren Beeinträchtigungen, deren soziale Integration erheblich und langfristig beeinträchtigt ist. Außerdem erwachsene Menschen mit komplexen Mehrfachbehinderungen und besonderem Unterstützungsbedarf.

Leistung

Die Matthias-Claudius-Häuser bieten ein Leben in mehreren individuell gestalteten Wohnbereichen, eingebettet in ganz normale Wohngebiete. Gemeinsam mit der Bewohnerin/dem Bewohner und Angehörigen bzw. gesetzlichen Betreuern wird ein individueller Hilfeplan erstellt. Die umfassenden Betreuungs- und Unterstützungsangebote befähigen den Menschen die Dinge zu lernen, die für die Bewältigung des Alltags wichtig sind. So können sie ihre Persönlichkeit entfalten und schrittweise selbstständiger werden.

Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen dabei,

  • soziale Kompetenzen zu erlangen,
  • am Leben in der Gemeinschaft Teil zu haben,
  • anderen Menschen mit und ohne Behinderung zu begegnen,
  • ihre Tages- und Lebenszeit zu gestalten und zu strukturieren.

Die Teams

Zum Teams der Matthias-Claudius-Häuser gehören Mitarbeitende verschiedenster Fachrichtungen. Ihnen steht ein Psychologe beratend zur Seite.

Ihre Ansprechpartner:

Matthias-Claudius-Haus Kölner Landstraße: Oliver Schwab

Matthias-Claudius-Haus Gerresheimer Straße: Maren Weiner

Kontakt:
Oliver Schwab, Tel.: 0211/91364 260
oliver.schwab @ igl-duesseldorf.de
Kontakt:
Maren Weiner, Tel.: 0211/91364-117
maren.weiner @ igl-duesseldorf.de